Individuelle Segelreisen


Yacht incl. Skipper oder Mitsegeln mit Gleichgesinnten! Wir bieten seit fast 10 Jahren Skippertrainings, sowie individuelle und sportliche Mitsegeltörns oder auch Urlaubstrips für Jedermann. Unsere Törns starten ab 4 - 8 Personen pro Schiff, außerdem sind auch Einzelbuchungen auf bestehende Angebote oder speziell für Sie organisierte Gruppenreisen mit mehreren Schiffen auf Anfrage möglich.

zum Törnplan

Lust auf Meer?


Hier gibt es viel Meer zu sehen. 

Häufige Fragen


Buchungsablauf
Hier finden Sie einige Antworten auf Fragen zum Thema "Mitsegeln".

Ihr Vertrag:

Sobald Sie ein Koje oder eine Kabine bei uns angefragt haben, senden wir Ihnen einen vorgefertigte Vertrag per E-Mail zu. (Ausdrucken, Unterschreiben, Scannen und Zurücksenden) per Post oder E-Mail. Bitte senden Sie den Vertrag innerhalb von 7 Tagen zurück.

Dann ist die Koje oder die Kabine fest gebucht.

Deine Bezahlung: 20% des Törnpreises sind innerhalb von 7 Tagen fällig. Die restlichen 80% müssen 4 Wochen vor Beginn der Segelreise auf unser Konto überwiesen werden.

Kabine:

Wenn Sie zu zweit reisen, können Sie sich eine Kabine teilen. Wenn Sie alleine reisen, stellen wir sicher, dass Sie eine Kabine mit einer anderen Frau als Frau und eine Kabine mit einem anderen Mann als Mann teilen.

Einzelkabine:

Wir bieten normalerweise Doppelkabinen für zwei Segler an. Wenn Sie eine Doppelkabine für eine einzelne Person nutzen möchten, wird ein Zuschlag von 50% berechnet werden. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich.

Mieten Sie die gesamte Yacht:

Wenn Sie als Familien oder als Gruppe von Freunden eine ganze Yacht für sich selbst mieten möchten, ist dies ebenfalls möglich.

Vor dem Törn
An- und Abreise:

Die Organisation der An- und Abreise zum Segeltörn ist Sache des Mitseglers dies ist nicht im Preis enthalten.  

Was soll ich packen?

Reisetasche oder Seesack! ACHTUNG : Bitte keine Koffer oder Taschen mit steifen Gestellen, da diese schlecht verstaut werden können, nur in Eurem Bett :-)

  • Wind- oder Regenjacke
  • ggf. Ölz eug (mind. wasserdicht) je nach Törn z.B. für Nachtüberfahrten
  • genügend Unter wäsche •Socken, genügend T-Shirts
  • Badesachen
  • Pullo ver, lange Hosen oder Trainer für die Nächte an Bord
  • Hemden oder Blusen langärmlig (als Sonnenschutz)
  • Shorts und min.1x lange Hosen
  • Kleider für den Landgang je nach L ust und Laune
  • nur Schuhe mit heller Sohle (um an Deck zu lauf en)
  • Shampoo- und Duschmittel, Zahnbürste und –pasta,
  • Rasierklingen und -schaum
  • Handtuch, Badetuch
  • Personalausweis oder Pass
  • Flugtick et ggf. Fährtickets (gibt’s auch im Hafen vor Ort)
  • Reisedokumente
  • Bargeld in Euro
  • Kreditkarten, Visa, Euro-Mastercard
  • Handy
  • Passwort und Benutzer-ID für diejenigen, welche unterwegs im
  • Brillentr äger bitte Ersatzbrille mitnehmen
  • Foto- und Filmkamera, Camcorder (Filme oder Speicherkarten mitnehmen)
  • Reisewecker
  • Stirnlampe mit Ersatzbatterie
  • Bücher zum Lesen, spährliche Bordbibliothek vorhanden
  • CDs oder MP3 Player oder was Ihr gerne zur Unterhaltung braucht
  • Sonnenhut oder Sonnenmütze
  • Sonnenschutzmittel, hoher Lichtschutzfaktor (mind. Faktor 20)
  • Sonnenbrille
  • Medikamente, Seekrankheitsmittel (z.B. Stugeron in Apotheke erhältlich)
  • Segelhandschuhe (auch nützlich als Sonnenschutz)
  • 2 verschließbare Plastikbeutel (z.B. Gefriersäcke für Pass, Geld, Kamera, usw.(damit die Sachen beim Dinghi-Ausflug nicht nass werden)
  • Taucherbrille, Schnorchel, Flossen bei Bedarf (an Bord sind einige Flossen)

An Bord : Geschirr, Bettwäsche, Decken und Sicherheitsausrüstung sind für jeden an Bord.

Packliste als PDF zum Download

Während des Törns
Essen und Trinken:

Normalerweise geht die gesamte Crew zu Beginn der Reise zusammen einkaufen. Oder wenn Sie an Land in ein Restaurant gehen möchten, ist dies natürlich möglich. Die hier angefallenen Kosten können nach Verhandlung mit allen Besatzungsmitgliedern aus dem Bargeld des Verwaltungsrates bezahlt werden.

Boardkasse:

Zu Beginn jeder Reise wird die Besatzung vereinbaren, wie viel Bargeld an Bord des normalen Schiffes zu zahlen ist. Normalerweise sind dies ungefähr 150 Euro pro Person und Woche.

Der Kapitän wird traditionell vom Verwaltungsrat kostenlos und ohne Bezahlung in bar zur Verfügung gestellt. Ernennen Sie eine Sekretärin, die für alle Zahlungen und die Buchhaltung verantwortlich ist. Das Geld in bar des Verwaltungsrates wird für Lebensmittel und Aktivitäten verwendet. Terminalgebühren, Bojen, Reinigungsgebühren sowie die Kosten für Kraftstoff und Gas.

Vor Anker:

Vor Anker fallen keine Kosten an. 

In der Marina:

Gelegentlich ist es gut, die Nacht in einer Marina zu verbringen. 

Es gibt jedoch Marinagebühren für - Liegeplätze, Strom- und Wassergebühren. Diese Kosten trägt die Besatzung aus der Bordkasse.

An der Boje:

Es gibt eine Buchten, in der Sie die Nacht an einer Boje verbringen können. An anderen Plätzen, beispielsweise in Naturschutzgebieten, an denen das Ankern verboten ist oder nur eine begrenzte Anzahl von Yachten erforderlich ist, bleibt keine andere Wahl, als an der Boje festzumachen. Die Kosten für die Boje werden aus der Bordkasse bezahlt.